Göttingen

> zurück


Wohnungen errichtet: 1.300 WE

Bauzeitraum: 1981 - 1985


Zwischen der Siedlung „Auf der Horst“ und dem Stadtteil Berenbostel befindet sich das Musterbauprojekt mit dem Planungstitel „Eurobau-Siedlung“, welcher sich bis heute gehalten hat.

Von 1981 bis 1985 entstand zu Demonstrativzwecken ein neuer Siedlungstyp, wobei die Gebäude mit den 1.300 Wohneinheiten im Stil unterschiedlicher europäischer Staaten gebaut wurden. Neu war die konsequente Bauweise als hofähnliche Anordnung, umschlossen von einer Tempo-30-Ringstraße - Vorbild für diverse, geklinkerte  Reihenhaus- und Eigenheimsiedlungen in (Nord)deutschland. Markant sind jedoch noch die Komplexbaueinflüsse aus den 70er-Jahren.

Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (2014)