>>> zurück

Auflistung von typisierten Wohngebäuden in Westdeutschland (die Quellen sind jeweils angegeben und können hier nachgelesen werden):



CAMUS

- Beschreibung: Großtafelkonstruktion [100]

- Lizenznehmer: Strabag-Bau (Berlin), Montagebau-Thiele GmbH (Hamburg) [100]

- Anwendung: Wolfsburg „Tiergartenbreite“ (ab 1963) [101]


COIGNET

- Lizenznehmer: Holzmann [103]

- Beschreibung: Mittelganghaus [102]

- Anwendung: 1960er- bis 1980er-Jahre [102]


ESTIOT

- Lizenznehmer: Firma Hochtief [103]


HINTEREGGER-SÜDHAUSBAU

- Beschreibung: 2- und 4-geschossige Gebäude, bis 1969 ca. 1.000 WE errichtet [103]


KER

- Anwendung: Karlsruhe „Dammerstock“, 110 Wohneinheiten errichtet [100]


KIRO

- Firma: Kirchner & Rose (Düsseldorf) [103]

- Beschreibung: 8-geschossige Gebäude, bis 1969 ca. 1.000 WE [103]


LENZ-SEIBERT

- Beschreibung: 5-geschossige Gebäude [103]

- Anwendung: München, bis 1969 ca. 1.000 WE [103]


ROSTAN

- Bechreibung: 2- und 3-geschossigen Mehrfamilienhäuser [103]

- Anwendung: Friedrichshafen [103]


SKARNE

- Anwendung: Wolfsburg „Tiergartenbreite“ [101] (in 2000er-Jahren abgerissen)

- Variante: „Skarne S66“ mit weniger Einzelelmenten [102]


SYSTEM ALLBETONG

- Beschreibung: Hochhaus [103]

- Anwendung: Hamburg (10-geschossig), Berlin (18-geschossig) [103]


SYSTEM DRESSLER

- Beschreibung: mehrgeschossige Gebäude, bis 1969 im Werk Hanau ca. 500 WE produziert [103]


SYSTEM HEBEL

- Beschreibung: Montagewände aus Hohlkörpern, Leichtbetonplatten geschosshoch [100]

- Anwendung: München, ECA-Siedlungen (ab 1952) [100]


SYSTEM KOCH

- Beschreibung: Familienhäuser, bis 1969 ca. 10.000 errichtete Wohneinheiten [103]


SYSTEM LARSEN / NIELSEN

- Lizenznehmer: Firma Hammers (Hamburg) [103]

- Anwendung: Hamburg „Horn“, „Lohbrügge“ u.w. , Trappenkanp, Kassel [103]

- Varianten: Typ Alster (3 Wohneinheiten/Etage), Typ Horn (2 WE/Etage), Typ Lohbrügge [103]


SYSTEM TRELEMET

- Beschreibung: Familienhaus aus Holz, Metall und Kunststoff [103]


VAM

- Anwendung: ab 1961 [102]






...kennen Sie noch weitere Bautypen oder System? Wissen Sie, wo welche Fertigteilbauweisen Anwendung gefunden haben? Haben Sie interessante Literatur mit Beispielen gefunden? Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf - Danke!